Beschreibung

Die Lösung für die partielle Sanierung von Kratzern und Weißbruch auf PVC Designböden und anderen elastischen Bodenbelägen. Umfasst das PU Repair Spray zur Sanierung feinerer Oberflächenverkratzungen, den PU Repair Stift zur Ausbesserung tieferer Kratzer sowie ein komplettes Zubehörpaket nebst Verarbeitungsanleitung. Optimal abgestimmt im Glanzgrad auf moderne Designböden.

Detaillierter Inhalt des ScratchFix Floor Repair Set:
  • 1 x PU Repair Stift
  • 1 x PU Repair Spray 400 ml
  • 1 x blauer Kunststoffkeil
  • 1 x graues Schleifpad
  • 1 x weißes Polierpad
  • 1 x Baumwolltuch
  • 1 x Verarbeitungsanleitung
Anwendung bei feinen Kratzern & Weißbruch:

Bei leichten Beschädigungen bzw. Abnutzungsspuren bietet sich die Verwendung des PU Repair Sprays an. Zunächst muss der Bodenbelag muss staub- und fettfrei und trocken sein. Die Dose vor Gebrauch etwa 20 Sekunden lang schütteln. Es empfiehlt sich ein Test des Sprays auf Farb- und Materialverträglichkeit an einer unauffälligen Stelle. Dann das Spray nebelförmig aufsprühen und abtrocknen lassen. Dieser Arbeitsvorgang kann ggfs. wiederholt werden.

Anwendung bei tiefen Kratzspuren:

Bei schwerwiegenderen Beschädigungen wird der Einsatz des PU Repair Stiftes aus dem ScratchFix Floor Repair Set empfohlen, da er die Schadstelle plastisch zu korrigieren vermag. Zunächst sollte die zu behandelnde Bodenstelle trocken, staub- und fettfrei sein. Mit dem Kunststoffkeil die Schadstelle bearbeiten und Überstände entfernen, quer zum Kratzer radierend. Anschließend mit dem grauen Schleifpad die Oberfläche entlang des Kratzers egalisieren, wobei der entstehende feine Schleifstaub mit einem feuchten Tuch einfach aufgenommen werden kann. Den Repair Stift vor Gebrauch ca. 15 Sekunden lang gut aufschütteln, wobei die Rührkugeln deutlich hörbar sein müssen.

Vor Erstgebrauch die Pinselspitze unter Wasser ausspülen und mit dem Baumwolltuch abtrocknen. Vor jedem Gebrauch den Repair Stift entlüften, indem die Kappe abgenommen und er mit der Spitze nach oben in das Baumwolltuch gedrückt. Dabei auf den mit einem „P“ markierten Bereich unterhalb der Pinselspitze drücken, um den Stift zu entlüften. Den Stift anschließend mit der Spitze nach unten in ein Tuch halten und erneut „P“ drücken, um den Lack aus der Pinselspitze zu entfernen. Erneut mit einem Tuch abstreifen, damit nicht nass lackiert wird.

Die Schadstelle gleichmäßig in eine Richtung ablackieren, bis diese aufgefüllt ist. Dabei vermeiden, den umgebenden Boden mit zu lackieren. Je nach Unterschieden zum Glanzgrad des Bodens kann die optische Differenz ausgeglichen werden. Durch das Polieren mit dem weißen Pad wird der Glanz der reparierten Bodenstelle erhöht, das Anschleifen mit dem grauen Pad mattiert hingegen die Stelle. Nach etwa 6 Stunden ist die instandgesetzte Bodenstelle wieder trittfest.